Jetzt Registrieren

Während der Fahrt

Während der Fahrt

  • Was soll ich machen, wenn das Fahrzeug eine Panne hat?

    Bitte informieren Sie umgehend die 24h-Carsharing-Servicezentrale unter +49 (0) 208 4501-258. Diese setzt sich dann mit dem jeweiligen Partner vor Ort in Verbindung.

  • Ich hatte einen Verkehrsunfall. Wie verhalte ich mich?

    Bei einem Unfall stehen immer zuerst das Wohl der Beteiligten und das Sichern der Unfallstelle im Vordergrund. Danach sollten Sie die Polizei und die 24h-Carsharing-Servicezentrale unter +49 (0) 208 4501-258 verständigen. Jeder Unfall, auch Bagatellschäden, muss polizeilich aufgenommen werden. Geben Sie kein schriftliches Schuldanerkenntnis ab, da dies zum Verlust des Versicherungsschutzes führen könnte. Bitte lassen Sie sich in jedem Fall den Namen des/der Unfallgegner/n (und des/der Fahrzeughalter/n) geben und notieren Sie das Kennzeichen und das Aktenzeichen der Polizei. Sie haften bei einem Unfall nur in Höhe der Selbstbeteiligung.

  • Muss ich für Schäden am Fahrzeug aufkommen?

    Sofern keine Verstöße gegen die in den AGB genannten vertraglichen Verpflichtungen bestehen, beschränkt sich die Haftung im Schadensfall maximal auf die vereinbarte Selbstbeteiligung.

  • Muss ich im Schadensfall eine Selbstbeteiligung bezahlen?

    Ja, die Selbstbeteiligung bei Haftpflichtschäden sowie Kaskoschäden beträgt 1.500,- €. Mit dem Erwerb eines Sicherheitspakets bei der Registrierung reduziert sich die Selbstbeteiligung auf 320,00 € pro Jahr je Schadensart. Das Sicherheitspaket kostet pro Jahr (Einmalzahlung - keine unterjährige Rückzahlung) 90,00 €.

  • Was passiert, wenn das Fahrzeug während der Nutzung beschädigt wird?

    Bitte nehmen Sie unmittelbar Kontakt mit der 24h-Carsharing-Servicezentrale unter +49 (0) 208 4501-258 auf.

  • Wie kontaktiere ich die Kundenbetreuung?

    Die Kundenbetreuung von medl Flexauto erreichen Sie telefonisch unter +49 208 4501 333 oder per E-Mail unter flexauto@medl.de.

  • Was passiert, wenn ich geblitzt wurde?

    Wirft Ihnen die Ordnungsbehörde eine Ordnungswidrigkeit vor, wendet sie sich normalerweise an uns, den Halter der Fahrzeuge. Wir sind gesetzlich verpflichtet, die Fahrerdaten herauszugeben. Die Ordnungsbehörde schreibt Sie daraufhin direkt an. Unseren Aufwand berechnen wir nach der Preisliste in den AGB mit 10 €.

  • Was passiert, wenn ich einen Strafzettel erhalten habe?

    Wirft Ihnen die Ordnungsbehörde eine Ordnungswidrigkeit vor, wendet sie sich normalerweise an uns, den Halter der Fahrzeuge. Wir sind gesetzlich verpflichtet, die Fahrerdaten herauszugeben. Die Ordnungsbehörde schreibt Sie daraufhin direkt an. Unseren Aufwand berechnen wir nach der Preisliste in den AGB mit 10 €.

  • Wie werden Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung behandelt?

    Für Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung, z. B. Geschwindigkeitsübertretungen, sind Sie verantwortlich. Wir sind verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten an die zuständigen Behörden zu übermitteln.

  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich Rückfragen zu einem Strafzettel habe?

    Kontaktieren Sie bitte unsere Kundenbetreuung +49 (0) 208 4501-333 oder per E-Mail unter flexauto@medl.de.

Muss ich für Schäden am Fahrzeug aufkommen?

Sofern keine Verstöße gegen die in den AGB genannten vertraglichen Verpflichtungen bestehen, beschränkt sich die Haftung im Schadensfall maximal auf die vereinbarte Selbstbeteiligung.